Abwasser wird umweltgerecht behandelt

Der Anschluss von Bad Steben und Obersteben an das Klärwerk Selbitztal wurde vollzogen. Mit dem Bau eines Pumpwerkes an unserer bestehenden Kläranlage sowie Verlegung der Abwasserleitung über die Thierbacher Flur und dem Bau eines Regenüberlaufbauwerkes am Thierbacher Hammer haben wir Zeichen für die Umwelt gesetzt. Seit August 2004 bringen wir uns nicht nur auf dem Papier, sondern faktisch in die große, leistungsfähige Gemeinschaft des Abwasserverbandes Selbitztal ein. Und es ging weiter, unserer Umwelt zu Liebe! Seit September 2007 lässt auch Carlsgrün als letzter größerer Ortsteil seine Abwässer im Klärwerk Selbitztal behandeln. Und die Arbeiten gehen kontinuierlich weiter: 2012 wurde auch in der neuen Badstraße die Kanalisation erneuert und 2015 ein neues Regenüberlaufbecken in Bobengrün bereits gebaut.